Welpen

Welpen-Erziehung als Grundlage für das ganze Leben

 

Angebote der Hundeschule zur Welpenerziehung / Welpentraining im Lockdown im Februar 2021:

 

1.: "HOMESCHOOLING-" DISTANZUNTERRICHT

2.: "DRIVE IN-" WELPENSOZIALISATIONSGRUPPE

3.: KOMBI-PAKET: DISTANZUNTERRICHT + "DRIVE IN-" WELPENSOZIALISATIONSGRUPPE

 

1.: DISTANZUNTERRICHT ist erlaubt, erprobt, und funktioniert:

 

Immer wieder werde ich angerufen von Menschen, die Fragen, ob ich trotz des Lockdowns helfen kann,

sie hätten versucht, den Hund mit Büchern und Videos zu erziehen, es klappe aber nicht, wie sie es gerne hätten. 

 

Wir sind der Überzeugung, dass das beste Training für dich und deinen Hund ein Training mit Trainer ist,

dein Berater der dich unterstützt, dir zuschaut, dich korrigiert, dir Tipps gibt, dir alternative Wege zeigt

per Videotelefonie, Videoanalysen, persönliche Gespräche und dein Hund mit meinen Hunden spielen kann, 

so dass dein Hund ausgelastet und sozialisiert wird und ich deinen Hund richtig kennenlerne, was dir bei der Beratung zugute kommt.

Distanzunterricht ist erlaubt, erprobt und funktioniert. Ich freue mich, dir zu helfen. 

 

2.: "DRIVE IN-" WELPENSOLZIALISATIONSGRUPPE

 

Du bringst deinen Welpen zu uns, gehst Spazieren oder Einkaufen, während dein Hund mit anderen Welpen

spielt, sich austauscht und sein Sozialverhalten erlernt und verfeinert.

Wir achten darauf, dass niemand "unter die Räder kommt" und auch niemand "abhebt".

Wir sorgen dafür, dass es deinem Freund gut geht, er Spaß hat und er Wertvolles für`s Leben lernt.

Damt du dich davon überzeugen kannst, dass es deinem neuen Familienmitglied gut geht, er sich wohl fühlt,

bekommst du von uns ein Foto oder Video.

Nach 25 Minuten (Pünktlichkeit ist um Gruppenbildung zu vermeiden wichtig wegen Corona)

kommt dein Welpe ausgelastet und zufrieden und mit wertvollem Erlernten zu dir zurück.

  

3.: KOMBI-PAKET: DISTANZUNTERRICHT + "DRIVE IN-" WELPENSOZIALISATIONSGRUPPE

 

Im Distanzunterricht lernst du alles, was du brauchst, um deinen Hund so zu erziehen, wie du es dir und deinem neuen Familienmitglied wünschst.

Dein Welpe spielt mit Gleichaltrigen, hat Spaß und lernt und verfeinert unter Aufsicht sein Sozialverhalten in bewusst kleinen "familiären" Gruppen

und kommt ausgelastet und zufrieden zur dir zurück.

 

 

 

Wenn du für dich und deinen Hund interaktive Hundeschule wünschst, die dich auch im Lockdown persönlich

berät, korrigiert, unterstützt und verbessert, melde dich einfach unter

 

0170551098 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

Angebote der Hundeschule zur Welpenerziehung / Welpentraining nach dem Lockdown:   

Präsenz-Einzelstunden und Präsenz-Gruppenstunden gibt es wieder nach dem Lockdown.

Welpenpaket (3 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche und 2 Privatstunden) 240 € (inkl. MwSt) 
Hausbesuch: zzgl. Fahrtkosten nach Absprache 
3-Monats-Ticket (3 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 180 € (inkl. MwSt) 
6-Monats-Ticket (6 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 300 € (inkl. MwSt)

 

Dein süßer Welpe ist bei dir und euch eingezogen. Eine wundervolle gemeinsame Zeit beginnt. Jetzt, in der Sozialisierungsphase, lernt dein Welpe besonders intensiv und für das ganze Leben. Deshalb ist es ratsam, möglichst früh mit der Welpenerziehung zu beginnen.

In meiner Welpenschule kann dein Welpe mit anderen Welpen spielen und Sozialkontakte pflegen. Du kannst deinen Welpen dabei beobachten und du bekommst von mir deine Fragen zu Kommunikation und Sozialverhalten deines Hundes und das seiner Sozialpartner direkt und umfassend beantwortet.

In den Übungen mit deinem Welpen wirst du von mir persönlich angeleitet unterstützt, so dass die Übungen definitiv richtig verstanden sind und richtig umgesetzt werden, damit du sie in der Hundeschule und im Alltag üben und anwenden kannst.

Im Theorieteil lernt ihr zudem die erforderliche Sachkunde und du kannst Fragen stellen, die du direkt beantwortet bekommst. 

Dein neugieriger Welpe kann die Welt erforschen, in der er gemeinsam mit dir lebt. Unter Berücksichtigung des Alters eines Welpen sorgen wir gemeinsam für altersgemäßes Lernen – und ganz wichtig ist die Förderung einer besonders guten Sozialisation sowie das Einleben in unsere Welt.

Anleitung und Information für Welpen-Besitzer

Das ausgelassene Spiel der Welpen ist in meiner Hundeschule in Oberhausen, Bottrop, Essen und Umgebung immer verbunden mit persönlicher und individueller Information und Anleitung für die Hundehalter - die Antworten können je nach Rasse und Persönlichkeit des Hundes und je Mensch-Hund-Team unterschiedlich sein, denn jedes Mensch-Hund-Team ist anders und bedarf einer individuellen und persönlichen Betrachtung.

Oftmals stellen sich beim Beobachten während des Spiels oder aus dem Alltagsleben heraus Fragen.

Du bekommst von mir Antworten – und Sicherheit, beispielsweise zu Themen wie:

  • Grundregeln der Hundeerziehung
  • Wie lernt ein Hund? Wie bringe ich ihm was bei?
  • Was muss ein Welpe alles lernen?
  • Was ist gut? Welche Beschäftigungsformen sollte man eher vermeiden und warum?
  • Wie viel ist gut? Wie viele Reize, Beschäftigung, Aktivität sind zuviel? Wie viel zu wenig? Wie viel ist gut für Ihren Hund?
  • Muss ich meinem Welpen möglichst viele Reize anbieten?
  • Muss ich meinen Welpen die ganze Zeit beschäftigen, damit ihm nicht langweilig wird?
  • Was ich meinen Hund möglichst viel beschäftigen, um eine super Beziehung aufzubauen?
  • Ist ein dauerbeschäftigter, überdrehter Hund ein glücklicher Hund?
  • Macht es Sinn, Geduld zu lernen?
  • Was ist Spiel – und was ist ernst?
  • Dürfen Hunde sich streiten?
  • Wie viel Streit ist normal – und was ist zu viel?
  • Wann muss man Streit regulieren?
  • Klären Hunde alles unter sich?
  • Ist ein Welpe, der aufreitet, gleich ein „dominanter Hund“?
  • Welche Möglichkeiten zur Stubenreinheitserziehung gibt es?
  • Ist es in Ordnung, einen Welpen zur Reinlichkeitserziehung in eine Hundebox zu sperren?
  • Was tut man, wenn ein Welpe im Spiel den Menschen beißt?
  • Sind andere Hunde wirklich spannender als ich? Wie begeistere ich meinen Hund?

Selbstverständlich üben wir im Welpenalter:

  • Rückruf
  • Leinenführigkeit
  • Freifolge
  • Sitz und sitzen bleiben
  • Platz und liegen bleiben
  • das vom Hund Weggehen und Wiederkommen
  • das Warten und Geduld
  • das gemeinsame Überwinden von Hindernissen und Vertrauensaufbau
  • Spaß an Kooperation mit seinem Menschen
  • an erforderliche Regeln halten
  • und viele nützliche Erfahrungen mehr.

Regeln gibt es für unsere Hunde nur, soweit sie nötig sind. Weil wir wissen, dass unsere Hunde sich an unsere Regeln halten und wir uns auf sie voll verlassen können, haben unsere Hunde im Vergleich zu vielen Hunden, die wir beobachten, weniger Regeln und viel mehr Freiheiten.

Diese Verlässlichkeit und Freiheiten wünschen wir auch dir und deinem Hund.

Die Erziehung muss altersgerecht erfolgen. Was das genau für Ihren Welpen bedeutet, zeige ich dir im persönlichen Training gern – und unterstütze dich mit der Welpenschule in deiner liebevollen Erziehung für eine harmonische Beziehung zwischen dir und deinem Hund.

 

 

Blog

Newsletter

Melde dich für aktuelle Termine und Themen in meinem Newsletter an.

Kontakt

BVZ Hundetrainer oberhausen thomas suster

Thomas Suster

Buchenweg 273 46147 Oberhausen
0170 5510 982 
mail@suster.de
jule@thomas-suster.de
 
Datenschutz