Hunde in der Pupertät

Hunde in der Pubertät richtig erziehen 

 

Die Pubertät gibt's auch bei Hunden und kann für ein Mensch-Hund-Team eine Zeit voller Herausforderungen sein. Diese Zeit beginnt je nach Hund ab ca. einem Alter von sechs Monaten.

Die jungen Hunde sind auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Viele neue Verhaltensweisen bekommen nun Bedeutung. Sei es der erste ernsthafte Jagdversuch, sich als Rüde mit anderen zu messen, die erste Läufigkeit der Hündin, seine Rolle in der Welt zu hinterfragen und zu schauen, wie weit er gehen kann, ob die Regeln, die es gibt, noch gelten, usw.

All das kann zur Folge haben, dass Konflikte entstehen und sich häufen. Wir achten darauf, dass dein Hund nicht entgleitet. Wir sorgen gemeinsam durch individuelle professionelle Hundeerziehung in dieser Zeit für das Gegenteil:

Durch die gegenseitige Reibung, das Lösen der Konflikte wächst das Vertrauen in die Beständigkeit des Vertrauensbeziehung - wenn man es richtig macht.

Denn beide beweisen, dass sie auch in einer schwierigen Zeit zusammenhalten können, dass Liebe und Zuneigung auch Konflikte überstehen. So kann eine verlässliche Beziehung wachsen.

Eine spannende Zeit - und eine riesige Chance für eine beständige, gefestigte, harmonische Beziehung.

Und wenn der Hund weiterhin zuverlässig hört, kann man ihm weiterhin viele Freiheiten geben.

 

In meiner Hundeschule in Oberhausen, Bottrop, Essen, Duisburg und Umgebung kann dein Hund mit anderen Hunden spielen und Sozialkontakte pflegen. Du kannst deinen Hund dabei beobachten und du bekommst von mir deine Fragen zu Kommunikation und Sozialverhalten deines Hundes und das seiner Sozialpartner direkt und umfassend beantwortet. Spannend wird es zum Beispiel, wenn unter den Hunden Konflikte entstehen. Wann gehe ich dazwischen? Wann lasse ich es laufen? All diese Fragen können wir direkt klären und wenn sinnvoll Handlungsmöglichkeiten erörtern.

In den Übungen mit deinem Hund wirst du von mir persönlich angeleitet und unterstützt, so dass du sie in der Hundeschule und natürlich im Alltag üben und anwenden kannst.

  

Je nach Einzelfall und Erziehungsstand empfehlen wir mit einer oder mehreren Einzelstunde/n zu beginnen. So lassen sich besonders effizient und individuell Lösungen und Wege für die und deinen Hund finden bzw. es ermöglicht einen intensiveren, besseren Start. Sobald die Basis erreicht ist, empfehlen wir, die Hundeerziehung in Gruppenstunden gemeinsam mit anderen Menschen und Hunden auszubauen und zu üben. 

 

Privatstunde: 50 € (inkl. MwSt) 
Hausbesuch: 50 €/Stunde (inkl. MwSt) zzgl. Fahrtkosten nach Absprache 
3-Monats-Ticket (3 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 180 € (inkl. MwSt) 
6-Monats-Ticket (6 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 300 € (inkl. MwSt)

(Es gelten 2G und die jeweils geltenden Corona-Regeln.) 

Blog

Newsletter

Melde dich für aktuelle Termine und Themen in meinem Newsletter an.

Kontakt

BVZ Hundetrainer oberhausen thomas suster

Thomas Suster

Buchenweg 273 46147 Oberhausen
0170 5510 982 
mail@suster.de
jule@thomas-suster.de
 
Datenschutz