Hunde in der Pupertät

Hunde in der Pubertät richtig erziehen

Die Pubertät gibt's auch bei Hunden und kann für ein Mensch-Hund-Team eine Zeit voller Herausforderungen sein. Diese Zeit beginnt je nach Hund ab ca. einem Alter von sechs Monaten.

Die jungen Hunde sind auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Viele neue Verhaltensweisen bekommen nun Bedeutung. Sei es der erste ernsthafte Jagdversuch, sich als Rüde mit anderen zu messen, die erste Läufigkeit der Hündin, seine Rolle in der Welt zu hinterfragen und zu schauen, wie weit man gehen kann, ob die Regeln, die es gibt, um unnötige Konflikte zu vermeiden, noch gelten, was man alles kann.

All das kann zur Folge haben, dass Konflikte entstehen und sich häufen.

Du möchtest, dass dein Hund kommt, wenn du ihn rufst und so weiter und viele Hunde neigen in der Pubertät dazu, „darauf zu pfeifen“.

Eine spannende Zeit - und eine riesige Chance für eine beständige, gefestigte, harmonische Beziehung.

 

In meiner Hundeschule kann dein Hund mit anderen Hunden spielen und Sozialkontakte pflegen. Du kannst deinen Hund dabei beobachten und du bekommst von mir deine Fragen zu Kommunikation und Sozialverhalten deines Hundes und das seiner Sozialpartner direkt und umfassend beantwortet. Spannend wird es insbesondere, wenn unter den Hunden Konflikte entstehen. Wann gehe ich dazwischen? Wann lasse ich es laufen? All diese Fragen können wir direkt klären und wenn sinnvoll Handlungsmöglichkeiten erörtern.

In den Übungen mit deinem Hund wirst du von mir persönlich angeleitet unterstützt, so dass die Übungen definitiv richtig verstanden sind und richtig umgesetzt werden, damit du sie in der Hundeschule und im Alltag üben und anwenden kannst.

Die Ausrichtung des Trainings für Hunde in der Pubertät

In meiner Hundeschule in Oberhausen, Bottrop, Essen und Umgebung achten wir gemeinsam in der Pubertät des Hundes darauf, dass ein Hund nicht entgleitet. Wir sorgen gemeinsam durch individuelle professionelle Hundeerziehung in dieser Zeit für das Gegenteil:

Durch die gegenseitige Reibung, das Lösen der Konflikte wächst die Liebe und der Respekt zwischen Mensch und Hund und das Vertrauen in die Beständigkeit des Vertrauensbeziehung - wenn man es richtig macht.

Denn beide beweisen, dass sie auch in einer schwierigen Zeit zusammenhalten können, dass Liebe und Zuneigung auch Konflikte überstehen. So kann eine verlässliche Beziehung wachsen.

Die Pubertät ist oftmals die größte Hürde, einen Hund auf das Leben vorzubereiten, ihn an unsere Welt zu gewöhnen, an unsere Regeln. Es geht darum, ihm ein Verhalten zu ermöglichen, mit dem er sich und andere nicht unzumutbar belästigt oder gefährdet, sondern im Gegenteil ein möglichst freies, glückliches, harmonisches, hundegerechtes Leben führen kann - und überall ein gern gesehener Teil unserer Gesellschaft ist.

Die Umsetzung des Hundetrainings für Hunde in der Pubertät

Alle Kurse in der Erziehung und im Training von jungen Hunden in der Pubertät erfolgen in der Hundeschule unter Anleitung von Thomas Suster. Ich gebe Mensch und Hund im persönlichen Kontakt und in der jeweiligen Situation die richtigen Strategien und Fähigkeiten an die Hand, um diese schwierige Entwicklungsphase zu meistern und gestärkt daraus hervor zu gehen.

In unserer Hundeschule in Oberhausen biete ich Ihnen dazu folgende Möglichkeiten:

Ich empfehle für Neueinsteiger zunächst Einzelstunden, um dich und deinen Hund möglichst gut kennenzulernen und um mit dir und für dich  individuelle, auf euch passende Lösungen zu ermitteln und sie mit euch persönlich im individuellen Kontakt einzuüben.

Für die Festigung, Vertiefung und für das Einüben normaler Hundeschulinhalte empfehle ich in der Folge die Teilnahme an Gruppenstunden.

Privatstunde: 50 € (inkl. MwSt)
Hausbesuch: 50 €/Stunde (inkl. MwSt) zzgl. Fahrtkosten nach Absprache
3-Monats-Ticket (3 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 180 € (inkl. MwSt)
6-Monats-Ticket (6 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 300 € (inkl. MwSt)

Blog

Newsletter

Melde dich für aktuelle Termine und Themen in meinem Newsletter an.

Kontakt

BVZ Hundetrainer oberhausen thomas suster

Thomas Suster

Preußenstr. 38, 46149 Oberhausen
0170 5510 982   jule@thomas-suster.de
 
Datenschutz