Junghunde

Junghunde in der Hundeschule

Ab einem Alter von ca. vier Monaten ist die Welpenzeit vorüber und für die Junghunde steht speziell auf ihr Bedürfnis ausgerichtete Erziehung und Beziehungsarbeit auf dem Programm. Es geht darum, die bereits erworbenen Kompetenzen zu festigen, zu erweitern und vertiefen.

Bei richtigem Training wird alles geübt, was der Hund zukünftig benötigt, um ein möglichst freies, harmonisches Leben mit seinen Menschen und sonstigen Sozialpartnern zu leben - freilich ohne dabei sich selbst oder andere zu belästigen oder gefährden. Je besser erzogen ein Hund und je besser die Beziehung, desto mehr Freiheiten kann man dem Hund guten Gewissens geben.

Ein ganz wichtiges Ziel, das Sie mit der Ausbildung eines Junghundes in der Hundeschule in Oberhausen, Bottrop, Essen und Umgebung erreichen, ist ein möglichst vertrauensvolles, kooperierendes, harmonisches Mensch und Hund. Darüber hinaus wird das bereits erlangte gegenseitige Vertrauen ausgebaut – also das wertvolle Fundament der Mensch-Hund-Beziehung gefestigt. Es geht beim Hundetraining für Junghunde außerdem darum, sich ausführlicher mit im Leben entstehenden Konfliktsituationen und deren Lösung zu beschäftigen - das Ziel ist es, den Hund auf das Leben vorzubereiten, ihn an unsere Welt zu gewöhnen und an unsere Regeln, ihm zu ermöglichen, sich so zu verhalten, dass er sich und andere nicht unzumutbar belästigt oder gefährdet, sondern im Gegenteil ein möglichst freies, glückliches, harmonisches, hundegerechtes Leben führen kann - und überall ein gern gesehener Teil unserer Gesellschaft ist.

Gezieltes Hundetraining für junge Hunde

Das gezielt auf Naturell und Bedürfnisse von Junghunden ausgerichtete Training in der Hundeschule kann auf verschiedene Arten wahrgenommen werden. Je nach Einzelfall sind Beratung und Training beziehungsweise Hundeerziehung sowohl in der Gruppe als auch im Rahmen von Privatstunden möglich. Privatstunden empfehlen sich vor allem zunächst für Quereinsteiger, um zu Beginn in Einzelstunden effizient und individuell an der Erziehung und der Beziehung zu arbeiten. Sobald die Basis erreicht ist, ist es sinnvoll, die Hundeerziehung in Gruppenstunden gemeinsam mit anderen fortzusetzen.

Die Angebote der Hundeschule in Oberhausen für das Training von Junghunden:

Privatstunde: 50 € (inkl. MwSt)
Hausbesuch: 50 €/Stunde (inkl. MwSt) zzgl. Fahrtkosten nach Absprache
3-Monats-Ticket (3 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 180 € (inkl. MwSt)
6-Monats-Ticket (6 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 300 € (inkl. MwSt)

Blog

Newsletter

Melden Sie sich in meinem Newsletter für aktuelle Termine und Themen an.

Kontakt

BVZ Hundetrainer oberhausen thomas suster

Thomas Suster

Dorstener Str. 297, 46119 Oberhausen 0170 5510 982 mail@suster.de
 
Datenschutz