Aggressive Hunde

Aggressive Hunde richtig erziehen

 

Angebote der Hundeschule zur Erziehung aggressiver Hunde im Lockdown im Februar 2021:

 

Distanzunterricht

 

Immer wieder werde ich angerufen von Menschen, die Fragen, ob ich trotz des Lockdowns helfen kann,

sie hätten versucht, den Hund mit Büchern und Videos zu erziehen, es klappe aber nicht, wie sie es gerne hätten. 

 

Wir sind der Überzeugung, dass das beste Training für dich und deinen Hund ein Training mit Trainer ist,

dein Berater der dich unterstützt, dir zuschaut, dich korrigiert, dir Tipps gibt, dir alternative Wege zeigt

per Videotelefonie, Videoanalysen, persönliche Gespräche und dein Hund mit meinen Hunden spielen kann, 

so dass dein Hund ausgelastet und sozialisiert wird und ich deinen Hund richtig kennenlerne, was dir bei der Beratung zugute kommt.

Distanzunterricht ist erlaubt, erprobt und funktioniert. Ich freue mich, dir zu helfen. 

  

 

Wenn du für dich und deinen Hund eine Hundeschule wünschst, die dich auch im Lockdown persönlich berät, korrigiert, unterstützt und verbessert,

melde dich einfach unter

 

0170551098 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

 

Ist Ihr Hund aggressiv an der Leine? Pöbelt Ihr Hund andere Hunde an? Verbellt Ihr Hund Menschen? "Aggressive Hunde" stellen für ihre Besitzer oft ein echtes Problem dar. Kennen Sie das? Ich helfe Ihnen sehr gerne.

Gründe für Aggressionsverhalten gibt es viele. Deshalb gilt es, zunächst in jedem Einzelfall individuell die Ursachen zu analysieren, Lösungen zu entwickeln und dann gemeinsam umzusetzen.

Das Ziel ist es dabei, Mensch und Hund ein harmonisches Miteinander im Alltag zu ermöglichen – und das Verhalten des Hundes so zu beeinflussen, dass er den Gegebenheiten angemessen maximale Freiheiten bei maximaler Sicherheit genießen kann.

Ein gewisses Maß an ritualisierter Aggressivität gehört zu einem gesunden Hundeleben dazu - bei Grenzüberschreitung, zur Konfliktklärung, als Schutzverhalten.

Von "aggressiven Hunden" spricht man, wenn dieses natürliche Maß an aggressivem Verhalten übertrieben wird und/oder Aggressionen in unpassenden Situationen eingesetzt werden.

Erziehung für aggressive Hunde in unserer Hundschule

Um die gezielte Erziehung aggressiver Hunde zu effektiv wie möglich zu gestalten, biete ich in der Hundeschule in Oberhausen, Bottrop, Dinslaken und weiteren Städten im Ruhrgebiet und am Niederrhein Einzelbetreuungen an.

Auch Hausbesuche durch mich als Problemhundetherapeut können bei dieser Problematik sehr hilfreich sein.

Die Erfahrung zeigt, dass bereits nach kurzer Zeit mit deutlichen Verbesserungen im Verhalten der Hunde gerechnet werden kann und es für Sie als Hundehalter deutlich leichter wird.

Zur Festigung der neuen Verhaltensweisen sind anschließend Gruppenstunden empfehlenswert, damit Sie auch langfristig ohne das störende "Aggressionsverhalten" entspannt mit Ihrem Hund sein können.

Ich liebe die Arbeit mit sog. schwierigen Fällen. Daher kosten die Beratungs- und Trainingsstunden bei "aggressiven Hunden" genauso viel wie bei allen anderen Hunden auch.

Die Angebote der Hundeschule im Einzelnen für aggressive Hunde im Februar 2021:

 

DISTANZLERNEN:

 

Immer wieder werde ich angerufen von Menschen, die Fragen, ob ich trotz des Lockdowns helfen kann,

sie hätten versucht, den Hund mit Büchern und Videos zu erziehen, es klappe aber nicht, wie sie es gerne hätten.

 

Wir sind der Überzeugung, dass das beste Training für dich und deinen Hund ein Training mit Trainer ist,

dein Berater der dich unterstützt, dir zuschaut, dich korrigiert, dir Tipps gibt, dir alternative Wege zeigt.

 

Distanzunterricht ist erlaubt und funktioniert. Ich freue mich, dir zu helfen. 

 

 

Privatstunde: 50 € (inkl. MwSt)
Hausbesuch: 50 €/Stunde (inkl. MwSt) zzgl. Fahrtkosten nach Absprache
3-Monats-Ticket (3 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 180 € (inkl. MwSt)
6-Monats-Ticket (6 Monate 1 Gruppenstunde pro Woche) 300 € (inkl. MwSt)

Blog

Newsletter

Melde dich für aktuelle Termine und Themen in meinem Newsletter an.

Kontakt

BVZ Hundetrainer oberhausen thomas suster

Thomas Suster

Buchenweg 273 46147 Oberhausen
0170 5510 982 
mail@suster.de
jule@thomas-suster.de
 
Datenschutz