Beschäftigung und Sport

Hundesport und artgerechte Beschäftigung

Als erfahrene Hundetrainer mit zahlreichen eigenen Erfolgen im Hundesport bieten wir unseren Kunden aus der Region Oberhausen eine große Bandbreite an aktiver und artgerechter Beschäftigung für Hunde aller Größen und Temperamente. Vom beliebten Agility in unterschiedlichen sportlichen Levels über das Longieren und Aportieren bis hin zum Begleithundtraining und Mantrailing reicht die Trainingspalette, aus der Sie in unserer Hundeschule auswählen können.

Unsere Angebote im Hundesport:

  • Agility 
  • Aportieren / Dummy-Training
  • Begleithundtraining
  • Longieren
  • Mantrailing

Unsere Philosophie beim Hundesport

Unsere Kunden, die aus Oberhausen, aber auch aus Essen, Duisburg, Bottrop oder Dinslaken zu uns kommen, wissen unseren besonderen Ansatz im Hundesport zu schätzen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern haben wir den Sport als gezielten Ausgleich für Ihren Hund im Blick. Deshalb fördern wir ganz bewusst ein konzentriertes, motiviertes Training mit viel Spaß an der Bewegung. Wir gestalten beispielsweise unsere Agility-Angebote gezielt so, dass die Hunde nicht völlig überdreht, sondern ganz entspannt an den Start gehen. Die aktuelle Modeerscheinung der extremen Übermotiviertheit, die sich in enormer Anspannung und absoluter Aufgedreht der Hunde zeigt, ist aus unserer Sicht der falsche Weg. Unsere Philosophie ist es, ein gesundes Maß bei Training und Spiel zu finden und extreme Adrenalinkicks zu vermeiden. 

Im Mittelpunkt steht vielmehr die Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Im besten Falle entsteht dabei im Rahmen des Hundesports gewissermaßen ein „Tanz mit dem Hund“, bei dem beide Parteien gleichermaßen Spaß haben und die gemeinsame Bewegung an der frischen Luft genießen. Dazu laden wir interessierte Hundebesitzer aus der Region Oberhausen sowie dem gesamten Ruhrgebiet gern in unsere Hundeschule ein.

Die einzelnen Disziplinen des Hundesports

Unter den verschiedenen Disziplinen des Hundetrainings findet sicher jeder sein passendes Angebot. Natürlich schlägt das Herz vieler Hunde und Hundebesitzer für Agility. Als international ausgebildeter und im Training diverser Profis auf diesem Gebiet äußerst erfolgreicher Hundetrainer stellt Ihnen Thomas Suster auch für Ihren Bedarf aus dem riesigen Agility-Feld die individuell passenden Übungen zusammen. Vor allem als Teamsport ist Agility, also das fehlerfreie Durchlaufen eines Hindernisparcours, ideal.

Beim Longieren steht wiederum die Mensch-Hund-Beziehung ganz besonders im Mittelpunkt. Dabei wird ebenso die innige Kommunikation in Nähe und auf Distanz trainiert wie die Bewegungskontrolle.

Beim Mantrailing hingegen geht es darum, dass der Hund die Geruchsspur einer bestimmten Person aufnimmt und verfolgt. Dabei wird besonders das Verständnis der Körpersprache des Hundes trainiert – und das Vertrauen zum Vierbeiner ausgebaut. Es ist der ideale Hundesport für jagende Hunde und kann auch dazu genutzt werden, das Selbstbewusstsein unsicherer Hunde zu steigern.

Für das Hundetraining mit Jagdbezug ist auch das Apportieren geeignet. Hierbei wird die Kooperation zwischen Mensch und Hund vertieft und der Hund geistig und körperlich gefordert.

Das Begleithundtraining schließlich wird eingesetzt, um eine motivierte Leinenführigkeit und Freude an der Ausführung von Befehlen wie „Platz“ und „Sitz“ zu trainieren. Kooperation und Teamgeist spielen bei dieser Art des Hundesports eine entscheidende Rolle.

All diese Möglichkeiten des modernen Hundetrainings bieten wir Ihnen in unserer Hundeschule in Oberhausen an. Kontaktieren Sie uns einfach, um Trainingstermine und -inhalte abzusprechen.

Mantrailing: der Nase folgen

Als Hundesport ist das Mantrailing ideal, um für das Tier eine besonders artgerechte und herausfordernde Beschäftigung zu schaffen. Artgerecht bedeutet hier: Beim Mantrailing in unserer Hundeschule in Oberhausen können die Vierbeiner ausgiebig ihr wichtigstes Sinnesorgan schärfen – die Nase. Ein Hund darf beim Mantrailing also genau das machen, wofür seine Sinne am besten ausgeprägt sind. Dazu wird er auf die Fährte einer bestimmten Person gesetzt, deren Witterung er mittels einer Geruchsprobe aufnimmt. Anschließend gilt es, der Geruchsspur zu folgen, ohne sie zu verlieren – um schließlich erfolgreich den gesuchten Menschen aufzustöbern.

Körpersprachliches Longieren mit und ohne Grenzen

Körpersprachliches Longieren bedeutet für uns innige Kommunikation in Nähe und auf Distanz mit dem Hund.
Wir longieren körpersprachlich. Wenn Sie es wünschen, arbeiten wir darauf hin, dass auch Sie frei von Futter, Spielzeug, Flatterband und sonstigen Hilfsmitteln diese intensive, innige körpersprachliche Kommunikation mit Hunden erlernen und erleben können. Ein unglaubliches Gefühl! Wir lieben es!

Hundeschule für hochwertiges Begleithunde-Training

Das Begleithunde-Training zählt zu den Arten des modernen Hundesports, die besonders gut Bewegung mit Erziehungseffekt verbinden. Denn das wichtigste Ziel dieses Hundetrainings ist es, den Hunden eine motivierte Leinenführigkeit anzutrainieren und ihnen Freude am Erfüllen von Kommandos wie „Sitz“und „Platz“ zu vermitteln. Auch wichtige Kompetenzen wie Kooperation und Teamgeist werden beim Begleithunde-Training gestärkt. Für Mensch und Hund ist es eine sehr angenehme kooperative Beschäftigung, die den Hund geistig auslastet.

Apportieren trainieren in der Hundeschule

Als artgerechte Bewegungssportart greift das Apportieren den natürlichen Jagdtrieb eines Hundes auf. Ursprünglich stammt dieser Hundesport sogar aus der Jagd, denn Apportieren bezeichnet das Bringen des Nieder- und Federwilds durch den Hund zum Jäger. Im Hundetraining in der Hundeschule in Oberhausen greife ich diesen Ursprung auf. Statt echten Wilds apportieren die Hunde in unseren Kursen allerdings speziell angefertigte Dummys.

Agility Parcours-Training für jeden Hund

Agility erfreut sich nicht umsonst einer enormen Beliebtheit bei Hundebesitzern. Bei kaum einer anderen Hundesportart lässt sich derart variantenreich für Auslastung und Freude an der Bewegung sorgen. Die Geschicklichkeitsparcours, die wir als Hundetrainer jeweils passend zum sportlichen Level einer Gruppe zusammenstellen, bestehen aus Sprüngen, Tunnels, Slalom, Wippe, Steg und A-Wand und werden jedes Mal anders gestellt. So meistern die Zweierteams aus Mensch und Hund immer wieder gemeinsam neue spannende Herausforderungen. Mensch-Hund-Kommunikation, Kooperation und Teamgeist werden in dieser Sportart besonders gut geschult – und zwar auf eine Weise, die allen Beteiligten sehr viel Spaß bringt.

Blog

Newsletter

Melden Sie sich in meinem Newsletter für aktuelle Termine und Themen an.

Kontakt

BVZ Hundetrainer oberhausen thomas suster

Thomas Suster

Dorstener Str. 297, 46119 Oberhausen 0170 5510 982 mail@suster.de
 
Datenschutz